„Wollen Sie mal probieren?“ wearHEALTH auf dem Sport- und Fitnesstag 2017

Anlässlich des Sport- und Fitnesstags Ende Juni an der Technischen Universität Kaiserslautern präsentierte die Arbeitsgruppe wearHEALTH die aktuellen Arbeiten aus dem Bereich mobiler Gesundheitssysteme für die Prävention und Rehabilitation. Beschäftigte der TU lernten im Rahmen der ganztägigen Veranstaltung ein mobiles System zur Bewegungsanalyse auf Basis tragbarer Inertialsensoren kennen. Darüber hinaus machten die Besucher erste Erfahrungen mit einem mobilen Exergame für den Einsatz in der Thromboseprophylaxe. Exergames umfassen Videospiele, welche durch körperliche Übungen gesteuert werden. Abgerundet wurden die Demonstratoren durch eine Stressmanagement-App; eine mobile App, welche beim Umgang mit Stress eingesetzt wird, um beispielsweise die Selbstbeobachtung stress-relevanter Faktoren wie Schlaf, Ernährung, oder emotionales Empfinden zu schulen.

Neben den Demonstratoren der Arbeitsgruppe wearHEALTH wurden den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen vielfältige Möglichkeiten geboten: Kurzmassage, Laufanalyse, InBody-Analyse, etc. Der Sport- und Fitnesstag ist eine Initiative des Personalrats der TU Kaiserslautern.

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.