Sportliche Betätigung

Bewegung ist wichtig für das menschliche Wohlbefinden. Nichtsdestotrotz bewegen sich die meisten Menschen heute viel zu wenig. Dieser Bewegungsmangel liegt auch darin begründet, dass viele Menschen heute einer Schreibtischtätigkeit nachgehen. Was dabei oft vergessen wird ist, dass zu wenig Bewegung Übergewicht, Muskelabbau und Schmerzen zur Folge haben kann. Um gesund zu leben ist Bewegung also unabdinglich. Sie stärkt das Herz und die Muskeln, beugt Osteoporose vor, schützt die Gefäße, baut Fett ab und fördert sowohl die Immunabwehr als auch die Hirnaktivität. Zudem führt er zu körperlicher Ermüdung und kann unseren Schlaf auf diese Weise positiv beeinflussen. Bewegung ist allerdings nicht nur für unser körperliches, sondern auch für unser geistiges Wohlbefinden von Bedeutung. So hat Bewegung auf viele Menschen auch eine entspannende Wirkung.

Die WHO (World Health Organization) empfiehlt deshalb 150 Minuten moderate Bewegung pro Woche. Moderate Bewegung kann sowohl gewöhnliche Sportarten wie Laufen, Schwimmen oder Fahrradfahren, aber auch Walking und Tanzen beinhalten. Zudem zählen auch das Tragen von Lasten, Haus- und Gartenarbeit, sowie Spiele bei denen man sich bewegt zu moderater Bewegung.

In der Infobroschüre zu Bewegung der Techniker Krankenkasse finden Sie interessante Informationen zu Sport und Bewegung, sowie Tipps für Übungen und Trainingsprogramme für Einsteiger.


Quellen:

 

Dieser Beitrag wurde unter Relax abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.