Schülerinnentag 2017 Mädchen treffen Technik

 

Am 28. September 2017 fand der Schülerinnentang an der Technischen Universität Kaiserslautern statt. Rund 560 Schülerinnen aus 448 Schulen aus dem weiteren Einzugsgebiet rund um Kaiserslautern nahmen an dieser Veranstaltung der besonderen Art teil. An dem Angebot von Workshops, Lesungen und Diskussionen beteiligte sich auch die AG wearHEALTH mit einem Workshop.

Bei dem Workshop mit dem Titel „Bau einen Activitytracker mit deinem Smartphone“ haben die Schülerinnen einen kleinen Einblick bekommen wie Google und Co. mit Hilfe der Sensoren, die in einem Smartphone verbaut sind, in der Lage sind die körperlichen Aktivitäten zu verfolgen.

Dazu haben die Schülerinnen eine Einführung in die Funktionsweise der verwendeten Sensoren bekommen. Mit diesem Wissen, wurden dann Messungen verschiedener Aktivitäten, wie Schritte, Kniebeugen oder Sprünge, durchgeführt. Die Messungen wurden anschließend mit Hilfe von einer in der AG entwickelten Programmierumgebung am Computer untersucht.

Ziel war es dabei, dass die Schülerinnen am Ende des Workshops in der Lage waren mit den aufgenommen Daten der Sensoren beispielsweise zu erkennen wie viele Kniebeugen oder Schritte eine Person durchgeführt hat.

Der Workshop wurde von den Teilnehmern mit sehr gut bis gut bewertet.

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.